Kontakt

Germany:

ABB FILTRATION TECHNOLOGY  Benzstraße 8
68753 Waghäusel / Germany

Tel:
+49 7274-943513
Email:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Membranegroup

Membranfilterkerzen aus PTFE der Serie P

abb Filtration Membranfilterkerzen der Serie P mit Membranen aus PTFE in Pharmaausführung sind die ideale Lösung für die Endfiltration verschiedener Anwendungen. Die hydrophobe Membran aus PTFE ermöglicht mit ihrer Filterfläche von 0,76 m² pro 10" eine hohe Durchflussrate.

Merkmale

abb Filtration Membranfilterkerzen der Serie P mit Membranen aus PTFE in Pharmaausführung sind die ideale Lösung für die Endfiltration verschiedener Anwendungen (Lebensmittel und Getränke, Pharmazeutika).

Funktionen und Vorteile

  • Abscheidrate 0,2 µm
  • Filterfläche von 0,76 m² pro 10"
  • Nach HIMA/ASTM validierte Bakterienrückhaltung
  • Validierungshandbuch
  • Geeignet für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Technische Daten / Materialien
Membran PTFE
Stützmaterial Polypropylen
Innerer Kern, Stützkörper,
Endkappen und Adapter
Polypropylen
Dichtungen/O-Ringe Buna-N, EPDM, Silikon, Viton®, Teflon® ummanteltes Viton®
Filterfeinheiten 0,2 μm
Abmessungen
Effektive Filterfläche 0,76 m2 pro 10-Zoll Element
Durchmesser 70 mm
Länge 5" (127mm), 10" (254 mm), 20" (508 mm), 30" (762 mm), 40" (1016 mm)
Betriebsparameter
Maximale Betriebstemperatur 120° C bei 1,3 bar  
Maximaler Differenzdruck (in Flussrichtung)
5 bar bei 20°C
Maximaler Differenzdruck (gegen Flussrichtung) 3 bar bei 20°C
Sterilisierbarkeit

Heißwasser mit 85-90°C für 30 min.
Inline-Dampf mit 134 °C  für 30 min.
Autoklavierbar mit 134 °C für 30 min.
 

Unsere Filterkerzen werden ausschließlich aus Materialien gefertigt, die von der FDA in Titel 21 für Nahrungsmittelanwendungen zugelassen sind. Des Weiteren treffen alle Polypropylen Komponenten die Anforderungen für biologische Sicherheit nach USP Klasse VI - 121°C für Kunststoffe. Unsere Filterkerzen sind gegen die meisten Chemikalien beständig